Teddycollege geht in Rente

10 Jahre Teddycollege

Margarete Nedballa, 2005 Gründerin des Teddycollege. Eine Schule für Leute  die Teddys und Getier herstellen und entwerfen wollten. 2015 geht die letzte Klasse des Teddycolleges zu Ende, danach gibt es erst einmal eine kleine Pause. Das Teddycollege geht in Rente. Ich möchte mich bei allen Schülern bedanken. Viele sind Erfolgreich in der Teddyscene unterwegs, was mich ein bisschen Stolz macht.

Die Teddy-Veranstaltung die an jedem 2. WE im August stattfindet, wird es weiterhin geben. 2016 findet das „6.Dangaster Teddy Open Air“ statt. Viele Plüschtierdesigner aus ganz Deutschland kommen nach Dangast und haben schon ihre Zimmer gebucht. Was mir besonders viel Freude macht, dass so viele Teddy-Sammler nach Dangast kommen, weil sie einen schönen Künstlerbären kaufen möchten. Nicht schlecht denke ich mir und freue mich schon auf 2016.

Aber der Margaretenbaer möchte andere Wege gehen. Der Teddy wird immer ein Stück von mir bleiben und all die kleinen putzigen Gesellen die mir so durch den Kopf gehen, nun wird es Zeit sich ins Land der Installationen zu begeben und kleine oder große Skulpturen zu entwerfen und gestalten. Das wir spannend. Anreize habe ich durch viele Künstler in Dangast erhalten z.B. Caspar (Michael Kusmierz)  Schafe haben mich auf den Weg gebracht. Satire und Kunst unter einen Hut zu bringen. Ich bin selber gespannt was das neue Jahr bringen wird.

Ich weiß Sie kennen mich eher als Seifensiederin in Dangast. Aber auch dies ist eine kreative Seite in mir, die heraus wollte. Seit 2007  mit Teddybären und Seife in Dangast, 2009 den kleinen Laden im Logierhaus eröffnet. Das besondere ist, Seifen und Plüschtiere, das ist das Konzept und nun sollen noch die kleinen Skulpturen dazu kommen.

Es ist nicht einfach über sich selber zu sprechen, aber manchmal muss es eben sein. So wie hier und heute.

TOA71

Das Teddycollege sagt nun erst einmal Tschüss. Ich aber bleibe den Teddys weiterhin treu. In diesem Sinne eure Margarete Nedballa

Kurse für die Sinne

jetzt fast jeden Freitag ab 14.00 Uhr im WeltnaturerbenPortal.

Morgen den 8.04.2016

Filzseifenbälle herstellen..

kurs1

Seifenbälle filzen

 

Man nehme Schafwolle in verschiedenen Farben, Seife und nun kann es los gehen.

kurs6

Mit Wasser und ein wenig Geduld entsteht ein schöner Filzseifenball.

kurs5

kurs2

kurs3

kurs4

Die Schafwolle macht einen sanften Peeling. Wenn die Seife im Ball aufgebraucht ist, hat man ein schönes Dekostück oder was soll ich sagen einen hübschen kleinen Filzball. Tatsache ist, die Seife schäumt schön und braucht sich bis zum letzten Seifenstückchen auf. Das Lanolin welches in der Schafwolle enthalten ist schützt auf natürliche Weise. Ich bringe morgen jede Menge Rhabarberseife und schöne bunte Märchenwolle mit.

 Kursdauer: 1 Stunde

Kursgebühr: 6,50 € pro Person incl. Material

Mitmachen können Erwachsene und Kinder ab 3 Jahre

BlueFlowerScrap24

Kurse für die Sinne

Kleine Geheimnisse aus der Dangaster Seifenmanufaktur

Schnuppern sie mal, da liegt was in der Luft. Wenn sie einen Kurs mit Margarete Nedballa, von der Dangaster Seifenmanufaktur,  besuchen  riecht es lecker und spricht die Sinne an.

Schon ein Kurs bringt Entspannung und lässt die Seele baumeln. Die unterschiedlichen Düfte, der Umgang mit Kräutern und Gewürzen bringt Schwung ins Leben und bietet einfach das perfekte Wohlfühlprogramm.  So können sie kleine Geschenke und Mitbringsel selber gestalten. Alles wird fein verpackt. Wir starten pünktlich zu den Osterferien und enden erst zum Ende der Herbstferien. Einmal in der Woche, immer am Freitagnachmittag um 14.00 Uhr treffen wir uns im Foyer des Weltnaturerbe Portals. Es werden feine Seifenkugeln geknetet und verziert, sprudelnde Badebomben gerührt und geformt, danach als Muffin verpackt. Wir verwandeln bunte Schafwolle in Seifenbälle aus Filz, das können schon unsere ganz Kleinen anfertigen. Die Kinder  und auch Erwachsene freuen sich, ein schönes Geschenk selbst herstellen zu können.  Für die größeren unter euch stellen wir schön verzierte Filzseifen her. Aus Wolle, einem duftenden Stück Seife und ein bisschen Fantasie entstehen schöne Filzseifen, die ein angenehmes Peeling für die Haut machen, sie sind auch eine hübsche Deko für das Badezimmer. Infos erhalten sie im Laden der Dangaster Seifenmanufaktur oder  im Touristikbüro der Dangaster Kurverwaltung. Die Kurse finden im wöchentlichen Wechsel statt.

Zu jedem Kurs bekommen sie eine schriftliche Anleitung für zu Hause. So können sie mit geringen Mitteln kleine Geschenke für Freunde und Verwandte herstellen.

Bitte ziehen sie zu den Kursen keine guten Sachen an, wer kann sollte sich eine Schürze mitbringen. Keine Bange, die Seifen lassen sich gut auswaschen.

floral_border

Es war einmal ein Seepferdchen

das verirrte sich im Jadebusen. Dort war es so schön, dass er einfach dort geblieben ist. Er nennt sich Seehotthüh und sein Kumpel Seehottehopp. Der kam später dazu, blieb und schwimmt fröhlich durch das Wattenmeer.  Hier sind sie. 14 und 20cm groß. Die ersten Dangaster Seehottes kommen nun als eBook zu euch. Natürlich bringe ich sie noch vor Ostern in den Laden…

IMG_0803

Also Filzskulptur gearbeitet. Kein stumpfes nadeln. Ich erkläre alles in meinem eBook. Viele Bilder und leicht verständliche Anleitung. Das eBook ist auch für Anfänger geeignet.

IMG_0794

Seehottehopp

IMG_0328Seehottehüh

IMG_0786Ein wirklich feines Paar.

Trockenübung

Die kleine Wasserratte Jörn übt schon  mal, denn bald gibt es viel zu tun im Watt. Aber zuerst wird eine kleine Trockenübung angestrebt. Jörn sammelt Müll im Watt, deshalb muss alles stimmen. Er hat ne Menge Arbeit vor sich. Einfach alles wegschmeißen und  nicht zum Papierkorb gehen, das geht doch gar nicht.  Einerseits ist es ja  gut für den kleinen Ratterich, andererseits schlecht für das Wattenmeer und die Umwelt umzu. Gut für Jörn, so findet er immer wieder etwas zum schnabbulieren. Aber eigentlich gibt es genug Papierkörbe in Dangast, aber irgendwie verschwinden viele Bonbonpapiere, Flaschen, Eisverpackungen etc. in den Büschen und im Meer. Komisch ist nur, dass nach Hochwasser zwar der Müll verschwunden ist, sich aber danach zu kleinen und großen  Inseln im Ozean sammelt.  Leute wir haben ein Problem. Aber wir haben ja Jörn, der macht das schon.

IMG_0496

Tatsache ist wohl, dass die kleine Dose für den ganzen Müll nicht ausreichen wird. Deshalb ein Stück Sackleinen, das Jörn gefunden hat und eine Wäscheklammer zum festmachen.

IMG_0501Auf alle Fälle hofft Jörn auf Hilfe von euch. Ihr könnt euch im Laden der Dangaster Seifenmanufaktur eine Papiertüte holen und beim Spaziergang Müll sammeln. Für eine volle Tüte Sammelmüll gibt es ein Flasche Seifenblasen.

IMG_0516

Jörn dankt euch für eurer Hilfe und wünscht ein fröhliches sammeln in Dangast. Wir starten diese Aktion pünktlich am  18.03.2016

 

IMG_0513

Liebe Grüße Margarete und Jörn Ratterich von Dangast

Ein neues Schnecki

hier ist er, Mattes der Sammlerschneck: eine Softskulptur -  voll beweglich

IMG_0452

Mühsam an Land, flott im Watt und Meer, zieht er hier in Dangast seine Kreise.

IMG_0455

Mit seinen Schneckenfreunden und -freundinnen durchstreift er das Weltnaturerbe “Niedersächsisches Wattenmeer” nach me(e)hr oder weniger wertvollen Dingen.

Mein neues E-Book vom Schneck und seinen Freunden, ab heute in meinem DaWanda Shop

watt6

 

IMG_0235

Bis nachher, ich mache mich jetzt erst einmal an die Arbeit.

 

gestrandet

hier ein kleines Seepferdchen, es ist bei mir gestrandet. Eine Filzskulptur, voll beweglich und ganze 12cm groß

IMG_0338

 

 

IMG_0328

Das werden meine neuen eBooks. Seepferdchen, Schneckis und Co. alles gefilzt…

Die eBooks werden mit vielen Bilder begleitet, damit man die Technik besser umsetzen kann. Gearbeitet wird mit einem Drahtskelett und … das erfahrt ihr dann im eBook

Liebe Grüße Margarete

Was ist denn das im Watt?

Wattwurm und Co. Eine Neuauflage meiner kleinen Schnecken- und Wattwurmfarm. Diesmal habe ich die Nadel geschwungen, die Filznadel. Gewickelt, gedrahtet und gefilzt. Mach Spaß und das ist heute dabei heraus gekommen.

Wattwurm knapp 7cm und die beiden Schneckis zwischen 12 und 14 cm lang

watt1

Ich habe Merino-Schafwolle am Vlies verarbeitet. Zarte Drahtseiten und ein bisschen Einsiedelkrebsgehäuse bei zweien dieser kleinen Wattbewohner.

watt2

Hier eine kleine Auswahl meiner Bilder

watt10

 

watt3

 

watt5

 

watt6

 

watt8

 

Schaun wir mal, was ich bis morgen so auf die Beine stelle. Ich muss mich ja sputen, bald werden die Tage länger und die Zeit im Atelier kürzer…

 

Aus die Maus

Hier meine ersten beiden Mäuse die ich gefilzt habe. Auch wieder mit Drahteinlage und voll beweglich. Die beiden Mäuschen habe ich noch ein wenig nachbearbeitet. Die große Maus 18cm  und die kleine ist keine 10cm groß. Das Nest habe ich aus Haselzweigen geflochten.

hasi8

 

 

Hier die kleine Maus mit Schnurhaaren, Schlaflidern und Mund.hasi9

 

Die große Maus bekam ein Kleid, Hut und ebenfalls das Gesicht angehübscht. Das ist ja so einfach beim Nadelfilzen, eben  mal schnell etwas zu ändern.

hasi10

hasi11

Mir hat immer ein lächeln gefehlt, nun weiß ich wie es geht. Meine Teddys haben ja auch immer freundlich geguckt.

Ach ja und neue Hasen gibt es dann auch:

IMG_9583

Schon im Osterhasenmodus und manchmal brauch man auch ein schickes Kleidchen

IMG_9613

Ich melde mich bald zurück

Liebe Grüße Margarete