Der Sommer kommt

und ich stehe meiner Küche und mache lecker Likörchen. Heute den Bergpfirsich mit Vanille und Wodka.

IMG_7963

6 Bergpfirsiche, 250 ml Wasser, 10 Zuckerwürfel, 1 l Wodka, 1/2 Vanillestange, 1 Limette auspressen, 1-2 Pfirsichkerne

Pfirsiche klein schneiden, Vanilleschote halbieren, Saft auspressen, Wasser-Zucker Mischung aufkochen und abkühlen lassen.

Nun alles im Topf schichten und mit der Flüssigkeit übergießen.Nach 4 Wochen nachschauen und probieren. Ansatz immer wieder umrühren und an einem dunklen warmen Ort ziehen lassen.

Danach abseihen und filtern. In Flaschen füllen und eventuell noch mit Wasser oder Weißwein verdünnen.

IMG_7971

Prösterchen..

Danach habe ich dann noch einen Ansatz mit Aprikosen und 2 Bergpfirsichen gemacht. Dieses Mal habe ich den Ansatz mit Mirabellengeist übergossen. Den hatte ich noch und nun ist er gut verwertet.

IMG_7983

 

 

Jipiih der Holunder blüht..

habe heute die ersten Holunderblüten geerntet.

IMG_7813

Schnell von den Stielen befreien und für ein leckeres Likörchen vorbereiten.

Man nehme: 1 l Wodka oder Gin – 1 Bio-Orange – 1 Bio-Zitrone – 12-15 Würfel Zucker und 12 Holunderblütendolden

Stiele abschneiden, Orange und Zitrone klein schneiden, ein großes gut verschließbares Gefäß ordentlich spülen und heiß ausspülen.

IMG_7812

wer möchte kann noch ein kleines Stück Vanillestange hinzu fügen.

Alles in ein Glas schichten:

IMG_7817

Nun den Gin oder Wodka darüber geben. Glas verschließen und alles für 4-6 Wochen ziehen lassen. Zwischendurch umrühren.

IMG_7818

IMG_7823

schmeckt lecker zu alkoholfreien Sekt – schön gekühlt – an einem warmen Sonnentag.