Schaukeln im Leuchtturm

was soll das denn jetzt heißen, fragt ihr euch, dann schaut mal hier:

Wattschwein6

Gestern Abend beim Spaziergang mit Jenny. ich trau meinen Augen nicht. Da bewegt sich doch was im Leuchtturm. Ganz oben, es war als wenn der Turm leicht schwanken würde. Fernglas gezückt, das haben wir Wattschweinforscher immer dabei, und nachgesehen. Ich glaube da hat ein Wattschwein im Leuchtturm geschaukelt. Leider sind die Bilder nicht so deutlich, aber es könnte eines sein. Es kann natürlich auch sein, dass jemand seine rosa Unnerbüx zum trocknen aufgehängt hat. Was auch immer, iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich bin mir sicher, das ist ein Wattschwein!

Wattschwein7

Gut zu sehen der Ringelschwanz. Ganz schön frech so ein kleines Wattschwein.

Zu noch späterer Stunde schlenderte ein rosa Wattschwein Richtung Leuchtturm im Schlepptau der berühmte Stöpsel vom Jadebusen. Dieser sorgt, wie wir ja wissen, für Ebbe und Flut. Wattschwein5Eine Erdbeere hat es auch dabei, wie man sehen kann. Das sind ganz besondere Erdbeeren die unter Wasser wachsen. Diese sind viel saftiger als die Erdbeeren die an Land gezüchtet werden.  Manchmal legen die kleinen Wattschweine ein paar dieser saftigen Erdbeeren beim Fruchtaufstrichestand ab, in der Hoffnug das die liebe Ute eine neues Glas Wattschweinfutter herstellt.

Jetzt gehe ich los und halte noch ein wenig Ausschau nach Wattschwein und Co.