Der Herbst kommt jetzt doch

Moin Moin
diese Dinge solltet ihr heute zusammen suchen. Das Igelchen ist schnell gemacht und man kann eine kleine Gruppe ruck-zuck fertig stellen. Beim Sammeln darauf achten die Kastanienschalen der essbaren Kastanie zu sammeln. Diese lassen sich gut lagern und matschen oder faulen nicht. Die Rosskastanienschalen sind da nicht so geeignet. Viel Spaß beim sammeln und stöbern in der Bastelkiste

Trockenfilznadel
Schwamm zum Filzen des Kopfes
Kastanienschale, vorsicht die Pieksen.
Ein kleines Stück Igelfell oder anderes Fellchen
Naturfarbene Schafwolle
Kleine schwarze Perlen für die Augen
Bastelkleber

Einen kleinen Wollball in der Hand formen und den Kopf des Igels mit der Trockenfilznadel ausformen. Was hinten über bleibt nicht abschneiden, daraus bauen wir ein Polster für die Kastanienschale. Danach ein winziges Kügelchen formen, für die Nase.

 

Nase auf die dafür bestimmt Stelle stecken und mit der Filznadel anfilzen

Gesicht ausformen und das hintere Teil locker zusammen filzen.

 

Kastanienschale aufsetzen und schauen, ob alles passend gearbeitet wurde.

Danach die Kastanienschale auf den Körper kleben und trocknen lassen.

Einen Streifen Igelstoff vor die Kastanienschale kleben.
Augen mit Perlen aufnähen oder mit einem Permanetmarker aufmalen. Nase schwarz malen.

Eine schöne Schleife um den Bauch binden
und fertig ist der kleine Igel.
Man kann auch einen Aufhänger anbringen und ihn ins Fenster hängen.
Viel Spaß mit dem Igel wünscht euch  Margarete

Für morgen sucht ihr dann einige Dinge für ein Insektenhotel zusammen. Es gibt bestimmt perfektere Insektenhotels im Internet, aber ich bin eher für eine nette alternative Lösung die nicht so viel kostet.

Eine Holzkiste, Lochziegelstein, kleingeschnittene Äste, Stroh oder Holzwolle, Moos und dies und das. Mehr gibt es dann morgen

Tschüss

 

Wattschweine

Der letzte Kurs war lustig. Die Wattschweinfreunde Dangast und umzu haben sich am 4.07. zum Kurs „Wattschweine“ eingefunden. In fröhlicher Runde entstanden schöne Wattschweine, die jetzt den Jadebusen bevölkern. Hier könnt ihr zwei Wattschweinchen sehen

 

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es noch mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Croko-Wattschwein in Arbeit. Der kleine vorne kann gar nicht hinschauen.

 

 

 

 

 

 

Morgen gibt es wieder einen Kurs. Wir kursen im Weltnaturerbeportal im Foyer. Beginn 15.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Kursgebühr incl. Material 10,00 €

Am Freitag werden Seifenbälle hergestellt. Auch hier starten wir um 15.00 Uhr.

Liebe Grüße euer Seifenweib Margarete

 

 

Kurse im Weltnaturerbeportal Dangast

Nächste Woche starten die ersten Bundesländer mit den Sommerferien. Das heißt, ab den 25.06.2018 ist unser Seifenladen täglich geöffnet.

Öffnungszeiten: wenn wir da sind, sind wir da oder sicher von 14.00 bis 18.00 Uhr. An den Wochenenden kommen wir früher.

Kurse im Weltnaturerbeportal:

Freitag den 22.06.

 

 

 

 

 

 

 

Filzseifenbälle, das können auch schon die Kleinen ab 3 Jahre und natürlich die Großen. Wir fertigen zwei Filzseifenbälle. Kursgebühr 6,50 € incl. Material.

Beginn 15.00 Uhr

Mittwoch, den  27.06.2018 gibt es dann die Duftwattschweinchen. Hier müssen sie sich anmelden. Dieser Kurs hat eine Mindestteilnehmerzahl von 12- 15 Menschen ab 6 Jahre

Kursgebühr 8,00 € wir fertigen ein Duftwattschwein. Natürlich auch dieser Kurs incl. Materialkosten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trommelwirbel! Am 4.07.2018 machen wir ein Wattschwein aus Filz. Eine Skulptur. Ich habe Rohlinge vorgefertigt, so dass jeder ein schönes Wattschwein mit nach Hause nehmen kann.  Kursgebühr 10,00 € incl. Material. Kursdauer ca. 2 Stunden. Wir beginnen um 15.00 Uhr. Bitte anmelden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild aus den letzten Wattschweinkurs

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag. Bis morgen zum Kurs Filzseifenbälle

Liebe Grüße euer Seifenweib Margarete

Jede Woche Kurse

Jede Woche Freitag, ab 15.00 Uhr, gibt es einen Kurs

Duftende Seifenbälle selber machen

Filzeseifenbälle selber machen

Heute 11.05.2018 werden dufetende Seifenbälle hergestellt. Kursgebühr 5,– €

Mittwochs alle 14 Tage um 15.00 Uhr

Duftende Wattschweinchen und duftende Deichschäfchen

    

 

 

 

 

 

 

nächsten Mittwoch, den 16.05.,  fertigen wir duftende Deichschäfchen. Bitte anmelden

Kursgebühr 8,00 €

 

Liebe Grüße euer Seifenweib Margarete Nedballa

Was ist denn da im Watt

klar Wattschweine, das wissen wir ja. Es gibt aber viel mehr dort zu sehen und alle gehören in die Welt der Wattschweine. So die Wattschnecken auch Sammlerschneck genannt. Die kriechen gemächlich durchs Watt und finden das eine oder andere. Dieses wird sorgfältig auf den Rücken gebunden und mit genommen.
filz10
Hier ein besonders hübsches Exemplar. Wattschnecken stehen natürlich unter Naturschutz. Sie fühlen sich nur in Gesellschaft wohl. Die kleinen Wattschweine passen auf, dass ihnen auch nichts übles geschieht.
filz18

Ich habe eine Filzanleitung geschrieben, so könnt ihr ohne weiteres Wattschnecken werkeln. Wer sich nicht so traut dies alleine zu machen, kann in diesem Jahr in den Ferien Wattschnecken mit mir anfertigen. Termine teile ich noch mit. Sie stehen auch im Friebo. Wie immer am Ende des Textes eine PDF zum download.

Sammlerschneck
Ein eBook von Margarete Nedballa – Atelier Margaretenbaer – Dangast

Autorin:
Margarete Nedballa
An der Rennweide 13
26316 Nordseebad Dangast
Alle Rechte bleiben bei der Autorin

Das Werk und seine Vorlage sind Urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung oder gewerbliche Nutzung ist verboten und nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Autorin gestattet.
Dies gilt insbesondere durch Nutzung, Vervielfältigung und Speicherung auf elektronischen Dateien und CDs.
Es ist nicht erlaubt diese Anleitung oder einzelne Teile dieser Anleitung für gewerbliche Zwecke zu scannen oder vervielfältigen, und innerhalb dieser zu manipulieren.
Ratschläge und Erklärungen zu dieser Anleitung sind von der Autorin sorgfältig geprüft, dennoch kann eine Garantie nicht übernommen werden. Eine Haftung der Autorin für eventuelle Personen-, Sach- und Vermögensschäden, ist ausgeschlossen.
Viel Spaß bei der Herstellung wünscht Ihnen
Margarete Nedballa

watt5
Materialliste:

Schafwolle im Vlies, verschiedene Farben
Für eine Schnecke
10g Rehbraun
10g Naturwolle im Vlies, hier kann man wohl mehr anschaffen. Naturwolle benötigt man für fast alle Skulpturen als Untergrund
5g Zitronengelb
5 g Ocker

10g Bunte Leicesterlocke grün, man kann auch Reste von Filzwolle zum stricken nehmen

0,8 mm Durchmesser Draht Papierumwickelt – Floristendraht, davon 50 cm lang 1 Stück für eine Schnecke oder einen anderen Draht mit dieser Stärke.
2 x Teddyaugen am Stiel 3mm Durchmesser

Ein wenig Deko wie Muscheln, Knöpfe, Sackleinen-Rest, Kordel etc.
Schmucksteinkleber

Ihr benötigt folgende Werkzeuge:

– Eine kleine Spitzzange
– Etwas das Draht schneiden kann
– Schmucksteinkleber
– Filznadeln fein und mittel
– Evtl. ein Filzgerät mit 7 Filznadeln und Clover Trockenfilznadel in Stiftform
– Filzunterlage zum filzen
– Blumendraht aus dem Baumarkt für das Skelett, dazu nehme ich gerne einen Floristikdraht mit Papier umwickelt. Stärke 0,8 mm
– Kleine Schere

– Lineal
– Zahnstocher
– Handcreme oder Körperbutter
– Seifenstück

Schneck 11

Anleitung Filzunterlage:
Hier habe ich für euch eine Filzunterlage. Diese ist hervorragend zum Trockenfilzen geeignet. Sie ist ganz einfach anzufertigen.

1. Sackleinen oder Kaffeesack etc. zwei Stücke á 70 x 25 cm
2. Stoff muss doppelt liegen, außer ihr bekommt einen Sackleinen der nicht so grob beschaffen ist. Ich habe einen Geschenkesack verwendet, der ist aber ziemlich grob.
So sieht sie aus, meine Filzunterlage.

filzunterlage

Als Schablone dient ein DIN A4 Blatt. Hier müssen ca. 4cm ringsum Nahtzugabe dazu gegeben werden.

Filzunterlage2

An zwei Eckseiten lasst ihr jeweils 5 cm offen. Diese Öffnung benötigt ihr um den Reis einzufüllen.
Es passen ca. 2kilo Reis in den Beutel.

Da könnt ihr Milchreis oder einfachen Reis nehmen, das ist egal. Nein die Nadeln brechen nicht schneller ab. Ich habe jetzt 5 Hasen, 2 Schafe und eine Maus genadelt und mir ist eine Nadel abgebrochen. Das aus Blödheit, will ich mal sagen.

An der offenen Ecke wird ein fester Faden durchgezogen. Mit einem Reihstich, so dass man die Fadenenden zum Schluss zusammen binden kann. schaut mal oben auf das Bild in die linke Ecke. Ach ja, ich habe mir einfach von den Fäden aus dem Sackleinen einige beiseitegelegt und diese zum zubinden der Filzunterlage benutzt.
Den Reis habe ich mit einem Marmeladentrichter eingefüllt. Geht aber auch mit einem Papiertrichter den man sich leicht selber basteln kann.
Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln der Filzunterlage.

Dieses Material benötigen wir. Die Farben kann sich jeder aussuchen wie er möchte. Da die gefärbte Wolle teurer ist, benutze ich im Untergrund viel weiße Rohwolle im Vlies. Das ist sehr kostengünstig und sie lässt sich wunderbar wickeln und filzen.

Handcreme und Bienenwachs. Oder ich habe da in den letzten Tagen gute Erfahrung gemacht. Seife die etwas im Wasser liegt. Diese kann man fein nutzen um die Enden zu verdrehen und fester zu machen.
Die verschiedenen Holznadeln, Kochlöffel, Zentimetermaß, Zahnstocher etc. Einen Schwamm als Nadelkissen.
Draht, hier eine kleine Auswahl. Er muss nur dünn 0,8mm und sehr stabil sein. Zange..

Legt euch alles zurecht. Ich habe mir ein Brett angefertigt, sieht aus wie ein Backbrett. So habe ich die Arbeit immer zusammen und kann bei Bedarf das Brett mit den Werksachen einfach beiseite stellen.

1. Nehmt euch 1 Stück Draht von je 50cm Länge

2. Biegt den Draht in der Mitte, so dass jeweils zwei gleiche Längen entstehen.
Schneck13

Schneck15

3. Den Draht für den Kopf und die Schultern von oben nach unten zusammen drehen. Das sind ca. 7cm die gedreht werden müssen. Bitte den Draht nicht einfach mit einem Teil um den anderen wickeln. Nehmt die Drahtteile zwischen die Finger und verdreht diese gleichmäßig.

Schneck14
4. Den Draht so biegen, wie unten auf dem Bild zu sehen ist. Das wird der Körper unserer Schnecke.
Schneck15
5. Das in Nappo-Form gebrachte Werkstück ist 10cm lang. Jetzt werden die beiden Drahtenden wieder zusammen gedreht. Das wird das Hinterteil der Schnecke.

6. Die Drahtenden nach innen biegen. Den Kopf formen. Soll heißen, der Draht wird zu einem Bogen geformt. So wie hier 
schneck16

Körper wickeln
Nun darf mit Wolle gewickelt werden. Vielleicht nehmt ihr euch zum üben erst einmal ein Stück Draht und einen dünnen Streifen Wolle und wickelt diesen um den Draht. Die Wolle wird leicht schräg gewickelt. Wichtig ist hierbei, dass die Wolle immer einen leichten Zug hat. Soll heißen: den Wollstreifen beim wickeln stramm ziehen. Damit sich nicht alles wieder aufdröselt, das passiert zu Anfang hin und wieder, die gewickelten Teile immer wieder mit einer Filznadel leicht bearbeiten.
Zuerst einmal die Wolle zu Recht legen. Das ist wie beim Bären machen, achtet auf gleichmäßig große Teile. Handcreme und eine Schale mit etwas Wasser und einem Seifenstück darin.
schneck17
1. Die Längen für den Körper vorbereiten. Dazu ein Stück Wolle in Vliesrichtung (Strichrichtung) aus dem Wollvlies ziehen. Bitte nicht schneiden, ihr müsst das schon rausziehen. Das Wollstück sollte etwa so groß sein wie unten zu sehen ist. Das sind ca. 20cm. Den Wollstrang durch die eingecremten Finger ziehen. Kleine Wollfasern die nun abfallen, werden beiseite gelegt.
schneck18
2. Wir starten am Körper und wickeln die Wolle einmal und die Schulter. Nun ein wenig in der Mitte der Schulter das Werkstück mit der Filznadel bearbeiten, damit sich die Enden ein wenig verbinden.

3. Weiter bis zum Körperende wickeln, dabei immer das Wollstück schräg wickeln, damit keine dicken Stellen entstehen.
4. Die Wolle mit der Filznadel verfilzen.

Der Kopf
5. Wir beginnen wieder bei der Schulter und wickeln die Wolle bis zum Kopfende
schneck19

schneck20

Farbwechsel – Rehbraun
6. Nehmt ein Stück Rehbraun zur Hand und wickelt vom Kopf bis zum Schwanz den Schneck ein. Dieses Mal darf beim Kopf die Mitte mehrmals gerade umwickelt werden. So entsteht die Kopfform Weiter wickeln wie gewohnt und hin und wieder die Schneck mit der Filznadel fixieren.

schneck21
schneck22

schneck23
7. Damit ein kleiner Kontrast entsteht, nehmen wir uns in einem anderen Farbton ein Stück Wolle zur Hand. Das sollte nicht zu groß sein. Schaut, so wie hier
schneck24
8. Das Stück Wolle mit der Filznadel vorbereiten. Dazu in der Mitte einmal eine Linie filzen. Rechts und links jeweils ein kleines Stück einrollen und mit der Filznadel verfilzen. Das Wollstück sollte auf den Brustbereich und Bauch der Schnecke passen.
schneck25

9. Ein kleines Stück gelb oder eine ähnliche Farbe für den Kiefer abzupfen.
schneck27
10. Einmal mit der Filznadel in der Mitte bearbeiten.
11. Rechts und Links ein rollen und filzen.
12. Vorne sollte es rund sein, so wie hier
schneck28
13. Die restliche Wolle im unteren Bereich einfach auf filzen.
14. Ein Spinnenfeines Stück Ocker zur Hand nehmen und über den Rand von Kiefer und Bauch filzen.
schneck29
15. Augenhöhlen und Fühlerhöhlen vorfilzen. Wer unsicher ist, kann sich diese Stellen mit Stecknadeln markieren.
schneck26
16. Augen an Draht zu Recht schneiden. Einmal für die Augen, einmal für die Fühler. Die Drähte für die Fühler etwas länger lassen. Drahtenden für die Augen mit Schmucksteinkleber einstreichen. Augenhöhlen mit einer dicken Nadel vorbohren und Augen in diese Stelle stecken.
schneck30
17. Derselbe Vorgang gilt für die Fühler. Schnecke beiseitelegen und trocknen lassen. Am nächsten Tag kann man die Fühler mit einer Zange umknicken.

Schneckenhaus
18. Zuerst werden einige Lagen Wolle in den verschiedenen Farben aufeinander gestapelt. Das sieht dann so aus
schneck32

Rehbraun, Ocker, Zitronengelb, grau

19. Das Ganze sollte ca. 3 cm breit und
schneck31

20. 14 cm lang sein.

schneck33

21. Den Wollstapel wie ein Sushi aufrollen.
schneck34

22. Das Schneckenhaus mit der Nadel in Form bringen. Dabei Spiralförmig von oben nach unten in den Farbverläufen nadeln. Das Schneckenhaus auf die Schnecken montieren. Es wird aufgefilzt.
schneck35

23. Nun kann die Schnecke angehübscht werden. Ich habe ein grünes Stück Leicesterlocke um den Körper und das Schneckenhaus gewickelt. Mit der Filznadel befestigen.
schneck36

schneck37

Nase
24. Ein schmales Stück schwarze oder braune Wolle abzupfen.
25. Den Wollstreifen um einen Zahnstocher wickeln.

26. Vom Zahnstocher schieben und zu einer kleinen Nase formen. Dazu das Wollstück einmal von rechts und einmal von links nadeln. Danach auf die Nase filzen. Dabei eine zweite Nadel zur Hilfe nehmen. Eine Nadel hält das Werkstück, eine zweite fixiert die Nase.

Schneck dekorieren

Dazu einige Dinge zu Recht legen. Ein Stück Sackleinen oder ähnliches, schön ist auch ein Gardinenrest der als Fischernetz herhalten kann. Verschiedene Muscheln, diese werden mit Schmucksteinkleber fest geklebt. Knöpfe, kleine Holzstreuteile, Naturkordel etc. Der Sammlerschneck sammelt alles und packt es auf sein Schneckenhaus.

schneck38

schneck43

schneck42

Und wer Lust hat, der macht den Schneckenkörper etwas kürzer und baut sich einen Wattwurm.

Filz17
schneck41

schneck39

schneck40

Ich wünsche allen viel Spaß beim werkeln.
Liebe Grüße Margarete Nedballa
und die Wattschweine

Hier die Anleitung für euch
eBook Sammlerschneck 2018

Der erste Nachtfrost

brrr kalt, Eis kratzen, der Winter möchte kommen. Aber vorher überlege ich noch eine schnelle Bastelei für den Herbst. Ganz einfach und wir müssen nur noch ein wenig spazieren gehen. Es regnet heute nicht. ein wenig Nebel ist nicht so schlimm. Die Luft ist frostig und schön. Also rein in den Mantel, einen Beutel für das Sammelgut mitnehmen und die Vorbereitungen für dieses kleine Geschöpf können starten. Kastanienschalen von Esskastanien sammeln, die sind schön Stachelig. Rosskastanien sehen auch hübsch aus. Wenn ihr keinen passenden Kastanienbaum in der Nähe habt, fragt einfach mal im nächsten Blumenladen nach Kastanienschalen.

Und so wird er gemacht. Ich habe ihn schon für Weihnachten ein wenig angehübscht.

Diese Dinge solltet ihr heute zusammen suchen. Das Igelchen ist schnell gemacht und man kann eine kleine Gruppe ruck-zuck fertig stellen.

Materialliste

Trockenfilznadel
Schwamm zum Filzen des Kopfes
Kastanienschale
Ein kleines Stück Igelfell oder anderes Fellchen
Naturfarbene Schafwolle
Kleine schwarze Perlen für die Augen
Bastelkleber

Einen kleinen Wollball in der Hand formen und den Kopf des Igels mit der Trockenfilznadel ausformen. Was hinten über bleibt nicht abschneiden, daraus bauen wir ein Polster für die Kastanienschale. Danach ein winziges Kügelchen formen, für die Nase.

Nase auf die dafür bestimmt Stelle stecken und mit der Filznadel anfilzen

Gesicht ausformen und das hintere Teil locker zusammen filzen. Kastanienschale aufsetzen und schauen, ob alles passend gearbeitet wurde

 

 

 

Danach die Kastanienschale auf den Körper kleben und trocknen lassen.

Einen Streifen Igelstoff vor die Kastanienschale kleben.
Augen mit Perlen aufnähen oder mit einem Permanetmarker aufmalen. Nase schwarz malen.

Weil er als Weihnachtdeko herhalten muss, bekommt er noch eine karierte Schleife um den Bauch gebunden. Und fertig ist der kleine Igel.
Man kann auch einen Aufhänger anbringen und ihn ins Fenster hängen.
Viel Spaß mit dem Igel

Liebe Grüße
Margarete
 

und hier geht es weiter

Seehotte Ahoi!

Und hier die Anleitung für das Seepferdchen. Die Materialliste findet ihr im Artikel davor. Viel Spaß beim werkeln

Zuerst aus Draht ein Skelett Bauen

 

Die Schwimmflügel, weißer Draht biegen

Jetzt wird das Skelett mit Filzwolle umwickelt. Für den unteren Teil nehme ich immer weiße Bergschafwolle. Farbe kommt später

 

Zwischendurch immer mit der Filznadel nach arbeiten

 

Nun kommt Farbe ins Spiel. Zuerst die Schwanzspitze und Nase in Rotbraun

 

 

Weiter geht es mit einem Braunton

 

Bis zum Kopf weiter wickeln und filzen

Etwas orange für die Flügel

 

Den Kopf und Bauch mit braun dicker wickeln und filzen

sieht so aus

 

 

Für die Verzierungen werden kleine Rollen gefilzt und auf den Körper aufgesetzt. Vorher kommt noch die Rückenflosse am Kopf und Rücken

Ich nehme mir immer eine dicke Stricknadel zur Hilfe. für den Kopf das kleine Teil nehmen und auffilzen

Ein Stück Wolle fest um die Stricknadel wickeln. Ein kleines und ein großes Stück

 

Jetzt sieht es schon fast wie ein Seehotte aus. Kleine Stacheln für den Rücken und Kopf

 

Augen einziehen

 

Etwas Schaflocke für den Meereslook auf den Bauch filzen

 

und hier die Kurzfassung in Bildern

 

Viel Spaß beim werkeln und ein schönes Wochenende euch allen

Margarete

 

Seehotte

sie leben, wo auch sonst im Jadebusen und reiten fröhlich durchs Wasser. Eine kleine Gruppe gefilzt. Gar nicht so schwer. Mit ein wenig Geduld und Spucke bekommt man diese schnell gewerkelt. Anleitung packe ich natürlich dazu.

 

Materialliste:

 

Schafwolle im Vlies, verschiedene Farben

10g         Rehbraun

10g         Naturwolle im Vlies, hier kann man wohl mehr anschaffen. Naturwolle benötigt man für fast alle Skulpturen als Untergrund

2g           Zitronengelb

5 g          Ocker

 

3g           Bunte Leicesterlocke gelb, man kann auch Reste von Filzwolle zum stricken nehmen

 

0,8 mm Durchmesser Draht Papierumwickelt – Floristendraht

Für das große Seepferdchen:

1 Stück Draht 0,8 mm Stark 50 cm lang

1 Stück Draht 0,8 mm 35 cm lang

Für das kleine Seepferdchen:

2 Stück Draht 0,8 mm Stark 35 cm lang

2 x          Teddyaugen oder Glasperlen  5 mm Durchmesser für ein Seepferdchen

 

Ein wenig Deko wie Muscheln, Rinde, Seesterne,  Schneckenhaus, Kordel etc.

Schmucksteinkleber

 

Ihr benötigt folgende Werkzeuge:
Eine kleine Spitzzange

Etwas das Draht schneiden kann

Schmucksteinkleber

Filznadeln fein und mittel

Evtl. ein  Filzgerät mit 7 Filznadeln und Clover Trockenfilznadel in Stiftform

Filzunterlage zum filzen

Blumendraht aus dem Baumarkt für das Skelett, dazu nehme ich gerne einen Floristikdraht mit Papier umwickelt. Stärke 0,8 mm

Kleine Schere

  • Lineal
  • Zahnstocher
  • Handcreme oder Körperbutter
  • Seifenstück

Das E-Book stelle ich im Lauf der Woche ein; Sobald sich ein Zeitfenster öffnet. Jetzt heißt es erst einmal für den Seifenladen zaubern, denn am nächsten Wochenende sind wir auf der Infa in Hannover.

Bis bald Eure Margarete

Ach ja, noch mal so am Ende des Textes, der Laden in Dangast ist das ganze Jahr geöffnet. Zurzeit haben wir Montags Ruhetag, den Rest der Woche haben wir ab Mittag geöffnet. Die Kleingolfanlage wird auch wieder in Schwung gebracht und kann zu den Ladenöffnungszeiten besucht werden.

 

Trucker sichtet Wattschwein in Dangast

Na, das nenn ich mal eine Schlagzeile. Tatsächlich erhielten wir vor kurzem diese Bilder.

IMG-20170710-WA0001

Hier am Uferrand wurde es gesichtet. Vermutungen deuten auf einen frechen Erdbeermarmeladenraub hin

IMG-20170710-WA0002 (3)

Gucken ob die Luft rein ist. Ist nicht so viel los. Dann auf zum Raubzug. Es ist ja mittlerweile allgemein bekannt, dass Wattschweine sich vorwiegend von Erdbeermarmelade ernähren.

IMG-20170710-WA0004

So fast alles zusammen. Muss nur noch in den Schlickschlitten geladen werden.  Hopp, hopp, bevor einer vorbei kommt. Der Stopfen für die Gezeiten ist auch an Bord. Wattschwein weiß ja nie…..

IMG-20170710-WA0007  IMG-20170710-WA0003

Jetzt kann es losgehen und der Proviant für die nächste Fete ist gesichert.

Wer wissen möchte wo die kleinen Wattschweine leben und sich aufhalten, der sollte sich mal in Dangast am Strand umsehen. Sie sind bis zu 25cm groß und sehr schlau. Soll heißen, nicht leicht zu finden.

Liebe Grüße vom Seifenweib

IMG-20170710-WA0006