Ostern

Frohe Ostern wünschen wir euch und bleibt gesund und munter.

Dangast ist zur Geisterstadt mutiert. Wer früh morgens raus muss der staunt. Kein Mensch weit und breit. Die Moppies müssen ihr Gassi haben, deshalb sind wir unterwegs. Was mir aufgefallen ist, viele Wildblumen blühen wieder, bzw. sind in größerer Menge zu sehen. Die Vögelchen finden es gerade so richtig toll, keine oder so gut wie keine Menschen unterwegs. Die Natur erholt sich. Wir haben beim Seifenladen die Fasade neu gestrichen und nächste Woche wird der Laden gepinselt. Jetzt haben wir ja ein bisschen Zeit und können schon längst fällige Dinge erledigen.

Blümchen hät ich gerne gepflanzt, aber wenn keiner am Laden ist, kann man die Blümchen nicht gießen. Später dann, wenn wieder alles beim Alten ist, dann kommen die Sommerblumen und es wird schön bunt.

Also euch allen da Draußen in der Welt,  macht es gut und ich hoffe wir sehen uns bald in alter Form und Frische wieder.

Das Osterwattschwein ist schon fleißig und verteilt Eier und Schlickereien für die Kinder. Also schön aufgepaßt, vielleicht seht ihr ja das eine oder andere Osterwattschwein.

Liebe Grüße senden euch die Margarete und die Wattschweinchen