Kleiner Taschenbaumler

Häkelanleitung
Wattschwein Taschenbaumler

 

Hier die Anleitung

Zeichenerklärung:
Rd = Runden
fM = feste Masche
LM = Luftmasche
KM = Kettmasche
hSt = halbes Stäbchen
Stb = Stäbchen
WL = Wendeluftmasche
M = Masche

Verdoppeln= in jeder M zwei M arbeiten

Gehäkelt wird in Runden/Spiralen. Ich fange immer mit zwei Luftmaschen an. Danach arbeite ich die die ersten Maschen in die zweite LM ab Nadel. Die erste LM zählt nicht als Masche.
Man kann auch mit einem Magicring starten.
Wenn nicht anders beschrieben, wird immer in fortlaufenden Runden gehäkelt, die nicht mit einer Kettmasche enden. Rundenanfang mit einem Faden oder Rundenmarkierer kennzeichnen.

Material:
Ich habe Reste von meinen Schachmayr Catania verwendet. Nadelstärke 2, oder 1,7 mm Durchmesser. Natürlich kannst du auch andere Wolle oder eine andere Nadelstärke verwenden. Dadurch kann das Wattschwein größer oder kleiner werden.

248-leinen
192-weinrot
246-rosa
251-fresie
254-taupe
Verschieden Wollreste
6 mm Halbperlen für die Augen (2x)
Bastelwatte
Schwarzes Perlgarn
Rundenmarkierer oder einen Faden dazu verwenden
Karabinerhaken für die Aufhängung
Rest Filzwolle

Fertig gehäkelte Größe:
Die Größe kann je nach verwendeten Material und Nadel unterschiedlich ausfallen. Meine Wattschweinchen sind knapp 8 cm groß

Nun können wir beginnen:

Bauch

1. 6 fM anschlagen – 6
2. 2 fM in jede M – 12
3. 1 fM in jede M – 12
4. 1 fM, 2 fM in die nächste M, wiederholen bis Reihenende – 18
5. 2 fM, 2 fM in die nächste M, wiederholen…. – 24
6. 1 fM in jede M
7. dito
8. dito
9. dito
10. 2 fM, die 3. Und 4. M zusammen häkeln (abnehmen), wiederholen – 18
11. 1 fM in jede M – 18
12. 1 fM, die 2. Und 3. M zusammen häkeln, wiederholen – 12
13. 1 fM in jede M – 12
14. die 1. Und 2. M zusammen häkeln, wiederholen bis Reihenende – 6
15. 1 fM in jede M
16. 1 fM in jede M

Weiter mit dem Kopf:

17. Jede M verdoppeln – 12
18. 1 fM, 2 fM in die nächste M – 18
19.- 21. eine fM in jede M – 18
22. 1 fM, die 2. Und 3. M zusammen häkeln – 12
23. 1 fM, die 2. Und 3. M zusammen häkeln – 8
Die Abnahme so lange wiederholen bis nur noch 4 M übrig sind.
Zusammen ziehen und den Restfaden vernähen

Nase:

1. 6 fM anschlagen – 6
2. 2 fM in jede M – 12
3. 1 fM, 2 fM in die folgende M, wiederholen bis Reihenende – 18
4. 2 fM, 2 fM in die folgende M, wiederholen bis Reihenende – 24
5. Jede M ins hintere Maschenglied häkeln – 24
6. + 7. Rd. 1 fM in jede M – 24

8. 3 fM, die 4. + 5. M zusammen häkeln – 18
9. Jede M 1 fM – 18
10. 2 fM, die 3. + 4. M zusammen häkeln – 12
11. 1 fM in jede M
Nase stopfen
12. 1 fM, jede 2. + 3. M zusammen häkeln – 6
14. – 16. Rd. 1 fM in jede M – 6

Rest stopfen und Nase so an den Kopf nähen dass sie mittig sitzt

Ohren häkeln


7 LM anschlagen, in die vorletzte LM (wie beim Magicring) 6 fM häkeln. Auf der Rückseite bis zum Anfang der Luftmaschenkette fM häkeln.
Das zweite Ohr genauso häkeln.

Augen mit Stecknadeln markieren und aufkleben. Wer Teddyaugen benutzen möchte. Diese einziehen wie gewohnt.
Ohren seitengleich annähen.

Arme und Beine jeweils 2 x

1. 6 M anschlagen – 6
2. 1 fM, 2 fM in die folgende M, wiederholen bis Reihenende – 9
3. 1 fM in jede M – 9
4. 1 fM in jede M – 9
5. 4 x M abnehmen – 5
6. 1 fM in jede M – 5
6 LM für die Arme häkeln. Faden zum Annähen hängen lassen
7 LM für die Beine häkeln.

Ringelschwänzchen 1x

Je nach Geschmack

1. 10 Luftmaschen oder mehr anschlagen
2. in jede LM 3 fM häkeln.
Faden zum Vernähen im Körper hängen lassen.

Schwänzchen an den Körper nähen

Dieses hat gefilzte Ohren. Dazu ein Stück Filzwolle in der feuchten Hand so lange Rollen bis man eine kleine Wurst geformt hat. Ohren annähen, fertig.

Den Karabinerhaken an den Kopf nähen. Fertig
Viel Spaß mit dem Taschenbaumler Wattschwein wünscht Margarete Nedballa

Und hier wie immer die Anleitung zum runter laden

E-Book Wattschwein Taschenbaumler häkeln