CupeCake Nadelkissen

Ein bisschen upcycling auf eine nette Art. Ich sammel gern die Verschlusskappen von Plastikflaschen. Diese dienen mir als Gerüst für Cupecake und Schweinenasen.

IMG_7602Das benötigt ihr für einen Cupecake:

–  Flaschenkappen-  Baumwollgarn Catania von Schachmayr oder anderes
–  Häkelnadel, Bastelwatte, Sticknadel zum vernähen der Fäden und ein paar hübsche Dinge zum verzieren.

cup1

z.B. schöne selbstgemachte Hutnadeln…

Zeichenerklärung:

Rd          = Runden

fM          = feste Masche

LM         = Luftmasche

KM         = Kettmasche

hSt         = halbes Stäbchen

Stb         = Stäbchen

WL         = Wendeluftmasche

M           = Masche

 

Verdoppeln= in jeder M zwei M arbeiten

 

Gehäkelt wird in Runden/Spiralen.  Ich fange immer mit zwei  Luftmaschen an. Danach arbeite ich die die ersten Maschen in die zweite LM ab Nadel. Die erste LM zählt nicht als Masche.

Man kann auch mit einem Magicring starten.

Wenn nicht anders beschrieben, wird immer in fortlaufenden Runden gehäkelt, die nicht mit einer Kettmasche enden. Rundenanfang mit einem Faden oder Rundenmarkierer kennzeichnen.

IMG_7605

  1. – 6 fM anschlagen                                                                                          (6)
  2. – 2 fM in jede M                                                                                             (12)
  3. – 1 fM, 2 fM in die folgende M, wiederholen bis Reihenende      (18)
  4. – 2 fM, 2 fM in die folgende M, wiederholen bis Reihenende      (24)
  5. – 1 fM in jede folgende M, diese ins hintere Maschenglied häkeln
  6.   bis 9. Reihe: 1 fM in jede folgende M

 IMG_7609

Flaschenkappe einlegen und prüfen ob alles passt. Noch eine Reihe häkeln und abketten.

IMG_7616

Farbwechsel:

10. – ins hintere Maschenglied jede folgende M eine fM bis Reihenende

11. – 3 fM, jede 4. Und 5. M zusammen häkeln

12. – 1 fM in jede M

13. – 2 fM, jede 3. Und 4. M zusammen häkeln

14. – 1 fM in jede M

15. – 1 fM, jede 2. Und 3. M zusammen häkeln

Cupecake stopfen

16.- jede 1. und 2. M zusammen häkeln

abketten und Farbwechsel

IMG_7622

1.-  16 LM aufnehmen

2.- Wendeluftmasche und 2 fM in die nächste M häkeln, in jede fM 3 fM häkeln bis Reihenende.

Faden abschneiden und aus der Luftmaschenrüsche eine Spirale formen, so dass sie wie ein Sahnehäubchen aussieht.

IMG_7626In das vordere Maschenglied der 10. R einen Rüschenrand häkeln. Ich habe ein Reihe Pikot gearbeitet:

Picot:   Als erstes wird eine feste Masche gehäkelt.

Dann 3 Luftmaschen häkeln. In die feste M zurückstechen und den Faden wie bei einer  Kettmasche durchziehen.

Danach häkelt man wieder normal weiter, wie es im Muster angegeben ist.

 

Faden anschneiden und vernähen. Cupecake anhübschen.

IMG_7661

Hier noch ein paar Ideen für euch:

Natürlich kann man auch eine schöne Spitze um die Cupecake wickeln.

Ich wünsche euch viel Spaß beim werkeln.

 

 

Märzhase

Unter einem Baum vor den Haus war ein Tisch gedeckt, und dort saßen der Märzhase und der Hutmacher und tranken Tee; zwischen ihnen hockte eine Schlafmaus und schlief tief und fest, während die beiden anderen sie als Kissen benutzten, indem sie ihre Ellbogen auf sie stützten und sich quer über ihren Kopf hinweg unterhielten……..

p090

…die Teetafel habe ich leider noch nicht fertig. Die zeige ich euch in der nächsten Woche. Hier alle Tier für den nächsten Kurs komplett.

Märzhase, Schlafmaus und Hutmacher

IMG_7485

Der Märzhase, für mich war es ein komisches Gefühl die Augen so schief zu montieren. Immer wieder wollte ich sie  entfernen und neu einsetzen.

IMG_7492

Der Märzhase ist gut einen Kopf größer als der Hutmacher. Er misst von den Füßen bis zu den Ohren gute 30cm.

IMG_7475

Total verrückt und aus den Materialien gefertigt, die in meinem Fundus waren. Die Jacke wurde aus alten Polsterstoff gefertigt.

IMG_7506

Hier alle Figuren aus dem 1. Kurs und aus dem 2. Kurs. Kurs 2 startet am 7.März 2015

 

IMG_7497

Einige Figuren sind richtige Einzelgänger, so das weiße Kaninchen. Das weiße Kaninchen wir als E-Book erscheinen.

Den nächsten Kurs der Geschichte „Alice im Wunderland“ werde ich rechtzeitig ankündigen. Dann gibt es

die Pfefferköchin, die Herzogin und das kleine Schweinebaby..

Die Grinsekatze der Herzogin wird dann wieder als E-Book erscheinen..

Ich wünsche allen viel Spaß beim lesen.

Anmeldung für den Kurs: Hutmacher, Märzhase und Schlafmaus bei

teddy(at)margaretenbaer.com

Anmeldung – Alice Block 2 – Hutmacher und Co.

Liebe Grüße Margarete

IMG_7495

Schlafmaus

leider noch nackich, sie findes es gerade doof, dass ich sie fotoknipseln möchte, deshalb ist sie in das Puppengeschirr gesprungen.

IMG_7266

13 cm groß und flink wie Mäuse halt sind.

IMG_7271

Fast schon eine kleine Teegesellschaft. Fehlt nur noch der Märzhase. Der kommt dann im Laufe der nächsten Woche hierher.

IMG_7278

Die Schlafmaus bekommt noch eine weiße Schlafmütze, dann ist sie komplett.

IMG_7287

Das war es für heute. Bis bald sagt Margarete

 

Hutmacher

Mitten drin in der wunderbaren Geschichte von Lewis Carroll, habe ich festgestellt, das ist kein Jahresprojekt, das ist fast ein Lebenswerk. Wenn man die Verfilmungen außer Acht lässt und sich in die Bücher vertieft, stellt man fest, im Wunderland hat die Fantasie keine Grenzen.

Der Starterkurs Alice-Flamingo-Igel geht bald zu Ende, dann kommen Hutmacher-Märzhase-Schlafmaus. Dieser Kurs startet am 10.März 2015.

Hier mein Hutmacher:

hut1

Er ist ca. 20cm groß. Mit Hut sind es 24,5cm und mit Teekanne noch ein bisschen mehr.

hut2

Ich habe mit die Bücher gekauft.

Alice im Wunderland und

Alice hinter den Spiegeln

Es lohnt sich wirklich sie zu lesen. In den Filmen werden die beiden Bücher vermischt und man bekommt nur die „interessanten“ Figuren gezeigt. In Alice steckt aber wesentlich mehr. Natürlich juckt  mich das Walroß ziemlich heftig am Kreativteil meines Hirnes. Aber die Geschichte muss strukturiert angegangen werden, autsch…

hut3

Die Figuren schwirren seit langer Zeit in meinem Kopf herum. Nun müssen sie raus. Der Hutmacher kommt mitten in der Geschichte vor, aber weil ich die Kurse geplant und bevor ich die Bücher gelesen habe, kommt der Hutmacher so ziemlich am Anfang.

Ich sag jetzt erst einmal Tschüss und melde mich bald wieder mit neuen Bildern zurück.